Holzarten und Oberflächen

Die gezeigten Farbabbildungen sind nicht farbverbindlich, sondern dienen nur der Information. Unsere Fachberater zeigen Ihnen gern die Originalfarbmuster.

Holzfenster-Oberflächen sind bei korrekter Pflege von langer Lebensdauer. Entsprechend den Vorgaben der Lackhersteller sollten die Rahmen, im Zuge des allgemeinen Fensterputzens, zweimal jährlich mit Wasser gereinigt und -zumindest die äußeren Flächen- mit einem speziellen Pflegebalsam behandelt werden.

Mit dieser Maßnahme wird die Brillanz der Farbe über viele Jahre erhalten und die intakte Oberfläche gewährleistet eine hohe Lebensdauer der Holzfenster. Das Angebot an Farbtönen reicht von der Holzmaserung betonenden Lasuren bis zu einer riesigen Auswahl an deckenden Farben.

Auch unterschiedliche Farbgebungen (innen/außen) sind auf Wunsch möglich.

01 Fichte farblos keine RSG Holzarten und Oberflächen
02 Fichte Afzelia Holzarten und Oberflächen
03 Fichte Limba kein RSG Holzarten und Oberflächen
04 Fichte Kirschbaum Holzarten und Oberflächen
05 Fichte Teak dunkel Holzarten und Oberflächen
06 Fichte Erle kein RSG Holzarten und Oberflächen
07 Fichte Kiefer Holzarten und Oberflächen
08 Fichte Teak hell Holzarten und Oberflächen
09 Fichte Mahagoni hell Holzarten und Oberflächen
10 Fichte Mahagoni dunkel Holzarten und Oberflächen
11 Meranti Afzelia Holzarten und Oberflächen
12 Meranti Maron Holzarten und Oberflächen
13 Meranti Erle kein RSG Holzarten und Oberflächen
14 Meranti Eiche hell Holzarten und Oberflächen
15 Meranti Nussbaum Holzarten und Oberflächen
16 Meranti Kirschbaum Holzarten und Oberflächen
16 Meranti Kirschbaum Holzarten und Oberflächen
18 Meranti Afromosia Holzarten und Oberflächen
19 Meranti Teak dunkel Holzarten und Oberflächen
20 Meranti Mahagoni Holzarten und Oberflächen

Weitere, ergänzende Ausführungsmöglichkeiten:

*wahlweise auch ohne Flügelabdeckprofil

Sonderformen:

  • Schrägfenster
  • Bogenfenster

Oberfläche:

  • unterschiedliche Farbgebung innen/außen
  • unterschiedliche Farbgebung Blendrahmen/Flügel
  • NCS bzw. Sonderfarben

Beschlag:
Erweiterung der Sicherheit bis RC2N bzw. RC2

Verglasung:
Isolierverglasung bis 32 mm Glasstärke z. B. für Glaskombinationen von Schall-, Wärme- & Sonnenschutz, bessere Ug Werte