FAVORIT-Fenster GmbH - Logo

Holzfenster

Holzfenster sind umweltfreundlich, bedingt durch die Herstellung mittels nachwachsender Rohstoffe und der Verwendung von umweltfreundlichen Lackbeschichtungen.

Holz Fenstersysteme

System IV 68

System IV 68

System IV 68

Die Standardausführung dieses Fenstersystems beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

System:

  • Holzfenster IV 68
  • 2 Dichtungsebenen; vorgesetzte Regenschutzschiene
  • Bautiefe Rahmen/Flügel 68 mm
  • Flügelabdeckprofil*

Holzarten:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti
  • Eiche

Aufbau:

  • 3-Schicht verleimte Rahmenhölzer

Oberfläche:

  • Endbehandelt weiß
  • Standard-Lasur
  • gemäß RAL-Standard

Beschlag:

  • verdeckt liegender Einhand Dreh-Kipp-Beschlag
  • alle Schließzapfen mit Pilzkopf
  • am BLR an der Griffseite zwei ergänzende Sicherheitsschließstücke (oben & unten)
  • Fehlbediensperre, Flügelheber, Schnäpper und Griffschale bei Balkontüren
  • Fenstergriff "Hoppe Atlanta Secustik"

Verglasung:

  • 2-Scheiben Isolierverglasung 4-16-4 mm Ug 1,1 W/m²K mit warmer Kante schwarz
  • Schallschutz Rw,P - 32 dB

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

Fenster System IV 68
Vertikalschnitt unten
Vertikalschnitt oben
Pfosten 100 mm
Stulp
Kämpfer 100 mm
System IV 78

System IV 78

System IV 78

Die Standardausführung dieses Fenstersystems beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

System:

  • Holzfenster IV 78
  • 2 Dichtungsebenen; vorgesetzte Regenschutzschiene
  • Bautiefe Rahmen/Flügel 78 mm
  • Flügelabdeckprofil*

Holzarten:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti
  • Eiche

Aufbau:

  • 3-Schicht verleimte Rahmenhölzer

Oberfläche:

  • Endbehandelt weiß
  • Standard-Lasur
  • gemäß RAL-Standard

Beschlag:

  • verdeckt liegender Einhand Dreh-Kipp-Beschlag
  • alle Schließzapfen mit Pilzkopf
  • am BLR an der Griffseite zwei ergänzende Sicherheitsschließstücke (oben & unten)
  • Fehlbediensperre, Flügelheber, Schnäpper und Griffschale bei Balkontüren
  • Fenstergriff "Hoppe Atlanta Secustik"

Verglasung:

  • 3-Scheiben Isolierverglasung 4-12-4-12-4 mm Ug 0,7 W/m²K mit warmer Kante schwarz
  • Schallschutz Rw,P - 32 dB

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

System IV 78
Vertikalschnitt unten
Vertikalschnitt oben
Pfosten 100 mm
Stulp
Kämpfer 100 mm
System IV 88

System IV 88

System IV 88

Die Standardausführung dieses Fenstersystems beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

System:

  • Holzfenster IV 88
  • 2 Dichtungsebenen; vorgesetzte Regenschutzschiene
  • Bautiefe Rahmen/Flügel 88 mm
  • Flügelabdeckprofil*

Holzarten:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti
  • Eiche

Aufbau:

  • 4-Schicht verleimte Rahmenhölzer

Oberfläche:

  • Endbehandelt weiß
  • Standard-Lasur
  • gemäß RAL-Standard

Beschlag:

  • verdeckt liegender Einhand Dreh-Kipp-Beschlag
  • alle Schließzapfen mit Pilzkopf
  • am BLR an der Griffseite zwei ergänzende Sicherheitsschließstücke (oben & unten)
  • Fehlbediensperre, Flügelheber, Schnäpper und Griffschale bei Balkontüren
  • Fenstergriff "Hoppe Atlanta Secustik"

Verglasung:

  • 3-Scheiben Isolierverglasung 4-18-4-18-4 mm Ug 0,5 W/m²K mit warmer Kante schwarz
  • Schallschutz Rw,P - 32 dB

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

System IV 88
Vertikalschnitt unten
Vertikalschnitt oben
Pfosten 100 mm
Stulp
Kämpfer 100 mm
System IV 78 VRSS

System IV 78 VRSS

System IV 78 VRSS

Die Standardausführung dieses Fenstersystems beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

System:

  • Holzfenster IV 78
  • 2 Dichtungsebenen; verdeckte Regenschutzschiene
  • Bautiefe Rahmen/Flügel 78 mm*
  • *auch in 68 und 88 mm möglich

Holzarten:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti
  • Eiche

Aufbau:

  • 3-Schicht verleimte Rahmenhölzer

Oberfläche:

  • Endbehandelt weiß
  • Standard-Lasur
  • gemäß RAL-Standard

Beschlag:

  • verdeckt liegender Einhand Dreh-Kipp-Beschlag
  • alle Schließzapfen mit Pilzkopf
  • am BLR an der Griffseite zwei ergänzende Sicherheitsschließstücke (oben & unten)
  • Fehlbediensperre, Flügelheber, Schnäpper und Griffschale bei Balkontüren
  • Fenstergriff "Hoppe Atlanta Secustik"

Verglasung:

  • 3-Scheiben Isolierverglasung 4-14-4-14-4 mm Ug 0,7 W/m²K mit warmer Kante schwarz
  • Schallschutz Rw,P - 32 dB

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

System IV 78 VRSS
Vertikalschnitt unten
Vertikalschnitt oben
Pfosten 100 mm
Stulp
System IV 78 HWS

System IV 78 HWS

System IV 78 HWS

Die Standardausführung dieses Fenstersystems beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

System:

  • Holzfenster IV 78
  • 2 Dichtungsebenen; Holzwasserschenkel
  • Bautiefe Rahmen/Flügel 78 mm*
  • *auch in 68 und 88 mm möglich

Holzarten:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Lärche
  • Meranti
  • Eiche

Aufbau:

  • 3-Schicht verleimte Rahmenhölzer

Oberfläche:

  • Endbehandelt weiß
  • Standard-Lasur
  • gemäß RAL-Standard

Beschlag:

  • verdeckt liegender Einhand Dreh-Kipp-Beschlag
  • alle Schließzapfen mit Pilzkopf
  • am BLR an der Griffseite zwei ergänzende Sicherheitsschließstücke (oben & unten)
  • Fehlbediensperre, Flügelheber, Schnäpper und Griffschale bei Balkontüren
  • Fenstergriff "Hoppe Atlanta Secustik"

Verglasung:

  • 3-Scheiben Isolierverglasung 4-14-4-14-4 mm Ug 0,7 W/m²K mit warmer Kante schwarz
  • Schallschutz Rw,P - 32 dB

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

System IV 78 HWS
Vertikalschnitt unten
Vertikalschnitt oben
Pfosten 100 mm
Stulp
Kämpfer 100 mm

Unsere Holzfenster und Türen bieten Ihrem Zuhause Wärme, Sicherheit und Behaglichkeit.

Mit dem Material Holz können höchste Anforderungen an die Vielseitigkeit und Funktionalität von Bauelementen realisiert werden. Besonders im Denkmalschutz haben Holzfenster ihren Stellenwert behauptet. Segmentbögen, Korbbögen, Rundbögen oder auch Schrägfenster, wir stellen uns ganz auf Ihre Bedürfnisse ein.

Die technischen Eigenschaften der Holzfenster werden vorwiegend bestimmt durch:

  • das Profilsystem
  • die Art der Verglasung
  • den optimalen Fensterbeschlag
  • die farbliche Gestaltung
  • die fachgerechte Montage

Natürlich können diese verschiedenen Bereiche miteinander kombiniert werden und ergeben so die gewünschten Elementeckdaten. Generell ist zu beachten, dass die technischen Eckdaten nur im Zusammenhang mit einer entsprechenden Montage und dem Bauwerk zu erzielen sind.

Die stärkeren Profilsysteme ermöglichen, zusammen mit einer entsprechenden Dreifachverglasung, einen Wärmedurchgangskoeffizienten von kleiner als U=0,8W/m²K für das gesamte Fenster.

Holzfenster-Oberflächen sind bei korrekter Pflege von langer Lebensdauer. Entsprechend den Vorgaben der Lackhersteller sollten die Rahmen, im Zuge des allgemeinen Fensterputzens, zweimal jährlich mit Wasser gereinigt und — zumindest die äußeren Flächen — mit einem speziellen Pflegebalsam behandelt werden. Durch diese kleine Maßnahme bleibt die Brillanz der Farbe über viele Jahre erhalten und die Erhaltung der intakten Oberfläche gewährleistet eine hohe Lebensdauer der Holzfenster.

Das Angebot an Farbtönen reicht von Holzmaserung betonenden Lasuren bis zu einer riesigen Auswahl an deckenden Farben (RAL). Auch unterschiedliche Farbgebungen (innen/außen) sind auf Wunsch möglich.